Karl Heinz

Dezember 2010

Karl - Heinz lebt wieder

Als ich mein erstes Auto gemacht habe....... da war ich 18.....

es war ein Polo 1

da stand dieses Auto schon neben der Lackierkabine

an dieser Stelle

..............bis heute... November 2010


ford17m 1 klein2

 

Jetzt lassen wir ihn auferstehen..

 

 

 

Es werden die Bremsen gemacht..

 

 

 

 

Tank säubern, Bremsteile repariert, Spritleitung...etc

 

 

 

Der Motor läuft

 


 

Jetzt wird "Karl-Heinz" erst mal gewaschen...

 

Zwischendurch arbeite ich Zierrat auf

 

 

 

hier der Kühlergrill

 

 

 

10.12.2010

 

Ich bring Ihn mal in die Werkstatt, es gibt neue Bremsflüssigkeit

 


 

 

 

Weiter geht´s....

 

schleifen

 

und mit Fertan bearbeiten

 

 

 

 

Fertan hat gut gewirkt

 

 

FahrerSeite ist fertig

 

 

Um die Kotflügel kümmert sich "Dengel-Engineering"

 

Die rechte vordere Seite ist auch fertig..

 

Die Türen rechts sind demontiert und werden nächste Woche aufgearbeitet

 

 

 

Ansonsten.....war heut die rechte Seite dran..

 

 

11. und 12. Dezember 2010

 

Alle Türen sind zur Bearbeitung demontiert

 

 

Sonntagsarbeit.....Heck schleifen und mit Fertan bearbeiten.

 

Dezember..



Karl Heinz 2

 

01. August 2011

 

Nach nunmehr als 7 Monaten Pause geht es weiter mit Karl-Heinz

 

Der Renn NSU ist fertig.

 

Die Bearbeitung im Kofferraum geht weiter. Schweißpunkte abschleifen,
Kleinkram, alles mit Fertan bearbeiten und abwaschen.

 

Die komplette Karosse habe ich abgeschliffen...

 

 

Die Stellen an denen Beulen sind werden verspachtelt.

 

 

 

Nimmt langsam Form an ;-)

 

November 2011

 

Ich beginne die Türen zu bearbeiten

 

 

 

Jede Menge Arbeit an der Tür hinten rechts..

 

Die untere Türkante wird erneuert und jede Menge SpachtelArbeiten da ziemlich viele Dellen drin sind

 

 

Tür hinten links kleine Löcher ohne Ende

 

 

Zierteile werden aufgearbeitet... Einstiegsleisten

 

 

vorher  nachher

 

 

Türverkleidungen :-)

 

 

 

 

Das Ergebnis  :-)

 

 

Dezember 2011  Weihnachten

Mal wieder verbringe ich meinen Urlaub bei Pit in der Werkstatt...

Spachteln, Schleifen und Füllern ist mal wieder an der Reihe.

Aber auch sonst bin ich nicht untätig:

Ich arbeite Zierrat und Anbauteile auf.

ford17m 38

links vorher...rechts nach der Bearbeitung

ford17m 40

Aschenbecher  hier ist der Linke fertig..

ford17m 41

Hier nur ein kleiner Auszug aus den Teilen die ich bearbeitet habe.

 

Stosstange vorne  vor der Bearbeitung

ford17m 42

Die rechte Hälfte ist schon fertig

ford17m 43

Januar 2012

ford17m 44

ich muss noch einige Stellen an der Karosse spachteln...

ford17m 45

...das dauert..

ford17m 47

C Säule...hier waren einige fiese kleine Dellen genau auf der Kante

ford17m 48

Die Dellen am Dach waren auch nicht ohne

ford17m 49

Kotflügel hinten rechts bis diese Kanten stimmen...

Hier links dauerts noch länger, da war genau auf der Kante mal eingedrückt.

ford17m 46

immer wieder kommen Personen auf mich zu...

"was wird das denn mal?"  "..lohnt sich das ?"   oder noch besser:

"wird das mal wieder ein Auto?"
......ich kann´s fast nicht mehr hören..

Erster Teil der Anbauteile wird lackiert

ford17m 50

Untere Kanten mit U-Schutz versehen

ford17m 51

alles gefüllert und verschliffen....puh das ist ne Arbeit

ford17m 52

Erster Teil ist lackiert, Kofferraumdeckel und Kotflügel müssen noch lackiert werden

15.01.2011

Ich habe einen Satz Doppelscheinwerfer bekommen und dieser wird restauriert.

ford17m 53

Die hintere linke Seite ist fertig gespachtelt

ford17m 54

Vordere Innenkotflügel

ford17m 55

Hier die rechte Seite, hier erkennt man es etwas besser.
Überlackierbarer U-Schutz in weiss

ford17m 56

20. Januar erste Anprobe der hinteren Lampen

ford17m 57

Es passt.. man sieht nicht mehr, dass hier oben links auf der Ecke mal ein Unfall war.

ford17m 58

Die rechte Seite ist fertig gespachtelt..
Das Heckblech ist ebenfalls fertig bearbeitet.
Jetzt:

Beginn der Arbeiten im Motorraum Samstag 21. Januar

ford17m 59

Endlich ist das fehlende Teil angekommen, damit der Motor, Kupplung und Getriebe revidiert werden können.
Zuerst Ausbau von Kühler, Lima und Anbauteilen...

ford17m 60

Ob´s nochmal was wird????

ford17m 61

 

Sonntagsarbeit..

ford17m 62
mit der richtigen Tasse Kaffee geht´s besser!

 

Mittwoch 25. Januar

So....heute ist es soweit.. die letzte Hürde wird genommen:

Der Motor und das Getriebe kommen raus.

ford17m 64

alles wird revidiert
Neue Kupplung, Steuerräder (Zahnräder anstelle Zahnriemen)
Dichtungen, Schläuche, Lager...usw...

ford17m 63

 

Donnerstag ....

ford17m 67

Alles raus vorne

und der Motor ist zerlegt....

hier werden gerade die Steuerräder demontiert

ford17m 65

 

:-) vom V4 Mann

ford17m 66

 

....da hängt er...

ford17m 68

 

27. 28. Januar 2012

Karl-Heinz bekommt ein neues Gesicht

ford17m 68 a

Kofferraum und Motorraum sind neu lackiert

ford17m 69

 

ford17m 70

 

ford17m 71

ford17m 71 a

Die Woche kommt der revidierte Motor wieder an seinen Arbeitsplatz

Update: 04.02.2012

Diese Woche wird das nix mehr...und nächste Woche nicht gleich.

Eine Erkältung hat mich dermassen umgehauen, dass ich erst mal nichts weiter machen konnte und kann.

Warten ist angesagt....

 

15.02.2012 weiter geht es....lesen Sie unter Teil  3  ->

Karl Heinz Teil 3

JETZT wird die Ratsche auf "Rechts" gedreht.


Bedeutet im Klartext, ich beginne damit zusammenzubauen.

Der Motor ist fertig revidiert und wartete knappe 2 Wochen darauf eingebaut zu werden.

Das wollte ich heute in Angriff nehmen, aber als ich in die Werkstatt kam bot sich mir folgendes Bild:

ford17m 73

Na...das Teil war schon samt Getriebe an seinem Platz

und schon fast komplett angeschlossen.

Pit und Andy hatten wohl etwas Zeit.  Toll Jungs DANKE !!!!!!!!!

Wir haben den Rest angeschlossen, Kabelbaum verlegt, Zündung verbaut, Hauptbremszylinder eingebaut, restlichen Kleinkram angeschlossen...Öl rein, Wasser rein..ne Batterie dabei.....und siehe da er läuft!

15.02.2012

ford17m 74

Schön......     es wird

....was die Flasche da soll? Na...´n leckeres Feierabend Bier gabs auch.

16.02.2012 Der Motoreneinbau ist abgeschlossen

ford17m 75

 

ford17m 76

Der Motor ist fertig eingebaut, neue Flüssigkeiten sind eingefüllt, Zündung Luftfilter usw...

Jetzt geht es weiter mit dem Rest der Karosse.

 

Die Karosse wird grundiert...

ford17m 77

zuerst alles abkleben, dann grundieren....

ford17m 77a

danach wieder abkleben....und U-Schutz spritzen..

De Christo könnt sich bei mir e Scheibsche abschneide ;-)

ford17m 78

 

23. & 24. Februar

Alles fein abschleifen.....

ford17m 79

bis die Hände qualmen :-)

 

Fertig, die Karosse ist lackiert

ford17m 80

:-)

Mist...von wegen fertig hinten rechts ist mir ein Missgeschick passiert....also erst mal richtig trocknen lassen und dann wieder neu lackieren.

 

Jetzt wird erst mal zusammengebaut:

ford17m 81

Kotflügel und Haube einstellen, damit die Spaltmasse stimmen.

Jetzt werden die Türen zusammengebaut, montiert, eingestellt und die Dichtungsgummis geklebt.

Hier hab ich einen kompletten Satz (Nachfertigungen) gekauft.
Die Qualität geht so, wie man an dem Bild sieht: (hintere Tür)

ford17m 82

 

Die vorderen Türen...

ford17m 83

(hier sind die Dichtungsgummis zu lang!!!)

Was nicht passt wird passend gemacht...Ärgerlich, dass man dafür so viel Kohle zahlt..

ford17m 84

März 2012....weiter geht´s

die rechte hintere Ecke muss ich neu machen....

ford17m 85

wieder alles abschleifen, den ganzen Wagen abkleben...etc.10.03.

Jetzt kann in diesem Bereich der Zusammenbau weitergehen.

ford17m 86
Sonntag 11.03.

ford17m 87

 

Die letzte Tür wird aus vielen Einzelteilen komplettiert...

Dichtungsgummi wird verklebt 12.03.

ford17m 88

13. bis 18. März

ford17m 89

Die vorderen Lampen sind komplettiert.

Hier waren fast alle M4 Schrauben abgerissen. Der Rest der Schraube steckte noch im Lampenträger, so dass ich zuerst alle Reste rausbohren und dann die Gewinde neu schneiden musste.

Blinker mussten repariert werden.

Die Fassung für das Birnchen war so korrodiert, dass das Birnchen nicht mehr gehalten wurde.

Ich habe eine Plastik Fassung umgebaut, dass sie hier passt.

ford17m 90Es leuchtet und blinkt.

Alle Kleinigkeiten im Motorraum sind ebenfalls fertig gestellt. ( Batteriehalterung, Halterung für den Wischwasserbehälter und und und)

 

Kofferraum

ford17m 91

Die Heckscheibe ist montiert, sowie der Heckdeckel samt neuer Dichtung.

Alle Lampen funktionieren, Rückfahrscheinwerfer  etc.

 

Die Innereien der Türen sind bearbeitet,

alles mit Hohlraumversiegelung geflutet und zusammengebaut:

ford17m 92

3 von 4 Türen sind fertig.....

 

24.03.2012

Alle Türen sind fertig..

Ich habe mich der Elektrik gewidmet

 

Der Warnblinkschalter war kaputt, also muss ein Neuer her.

Hierbei musste ich dann feststellen, dass noch viel mehr im Argen liegt. Die 12V Dauerspannung der Bordelektrik war nicht angeschlossen, denn sobald man Strom darauf gibt, entsteht ein unschönes "Ratter"-Geräusch.

Nach kurzer Suche wurde der Übeltäter schnell lokalisiert: die Analoguhr ist defekt.

Ausbau und Demontage mit Reinigung und nachstellen hat leider nichts gebracht.

ford17m 93

 

ford17m 93 b

Dann wurde der Innenraum verkabelt und der Teppich verlegt.

ford17m 94


Türdichtungen und die Einstiegsleisten habe ich montiert... Sitze und Sitzbank...

ford17m 95

 

Dann wurden noch Zierteile montiert, Neue Buchsen am Getriebehalter....

die LOKARIE Innenkotflügel verbaut...

viel Kleinkram erledigt..

ford17m 96

Für die Hutablage habe ich neues Kunstleder bestellt....

27.03.2012

Die Tankuhr zeigt nichts an -> Fehlersuche...

Es hat sich gezeigt, dass alles ok ist, ausser die Tankuhr selbst. Also wieder den kompletten Instrumententräger ausbauen und zerlegen...wenn schon, dann alles, auch die Tankuhr

ford17m 97

Ich konnte sie reparieren

 

Dann noch e bissje hier...e bissje da.... neuer Öldruckschalter, Temperaturfühler...

rote Nummer drauf Und los !!!

Ein historischer Tag !!!! Am Abend des 27.03 konnte Karl-Heinz seit über 20 Jahren mal wieder Asphalt unter die Räder nehmen und frischen Fahrtwind schnuppern.

ford17m 98Erste Ausfahrt mit Karl-Heinz 95tkm sind original!!

 

Ein etwas unvorteilhaftes Bild.....von einem sehr glücklichen Fahrer

ford17m 99a

...und Pit ist auch sehr glücklich !!

ford17m 100

Geile Runde mit Karl Heinz..

 

Die ersten km absolviert...

ford17m 101

ohne grosse Probleme...aber er springt schlecht an..

ford17m 102

 

:-) Soundcheck   schön versteckt zwischen Rücksitzbank und Ersatzrad:

ford17m 103

Mein originales Blaupunkt Münster ist auf Stereo umgebaut und füttert die Endstufe... bei Bedarf macht´s mächtig Krach :-) 
Mit Musik aus dem MP3 Player, der im Aschenbecher sein Versteck gefunden hat.

 

05. APRIL  TÜV Termin

Benny macht mir noch schnell die Hutablage neu.

Hier wird dunkelbraunes Kunstleder aufgezogen

ford17m 104

http://www.studio-fruehauf.de/

 

TÜV  alles ok, H Gutachten check

Nun ist erst mal Ostern ...also muss ich warten mit dem Anmelden..

 

Am Dienstag nach Ostern bekommt Karl-Heinz sein Nummernschild

ford17m 105

SO gefällt mir meine Garage

 

22. April Der Renn NSU wird in Zell beim VW Autohaus Scherer ausgestellt.

Beitrag dazu hier.

Da fahr ich standesgemäß mit dem 17M hin.

Doof nur, dass ich mein Werkzeug zu Hause vergessen habe.

2 Kerzen haben sich gelöst, aber es gibt sofort schnelle Hilfe:

ford17m 106 gross

Vielen Dank !!!!

 

Ich habe bisher 800 km abgespult. Kleine Fehler werden erkannt und sofort ausgemerzt.

 

UPDATE 08.Mai   MOTORSCHADEN

 

Der "neue" Stirnradsatz  (was bei anderen Fahrzeugen der Zahnriemen ist) hat sich in Wohlgefallen aufgelöst.

Das Zahnrad hat 850 km gehalten....bei sanfter Fahrweise....de Karl-Heinz ist schliesslich Rentner

stirnradsatz ford 17m

Ersatzteile in NEU NICHT lieferbar....

Jetzt muss was Gebrauchtes her, damit de Karl-Heinz wieder Fahrt aufnimmt, "Sein" Termin rückt immer näher...

 

12 Tage......

 

als wenn ich nicht schon genug Stress hätte.....

 

12 Tage    ....   drückt mir die Daumen, oder versorgt mich mit Ersatzteilen.

 

Ich habe Karl-Heinz in Sotzweiler bei Auto Birtel, die nehmen den Motor auseinander und schauen sich die Sache genauer an.

(Ich habe leider keine Zeit......)

ford17m 108.jpgDie Reste des Zahnrades in der Ölwanne.

Um an die Ölwanne zu kommen, muss der Vorderachsträger demontiert werden.

 

Krankenbesuch für Karl-Heinz

ford17m 109.jpg

Andi mailte mir:

"Ich glaub die Käferin macht ihm schöne Augen"

 

Ich kann so froh sein, dass ich eine kompetente Werkstatt habe, die sich auch Zeit für Oldtimer nehmen.
...Nicht nur ich - wie man sieht.

 

Zum Glück haben Pitt und Andi die alten Zahnräder noch gefunden. Desweiteren bekomme ich 2 Gebrauchte von Motomobil.

....alles wird gut...

Ölsieb wird gereinigt, Ölwanne....

ford17m 110.jpgsieht schon wieder gut aus

 

Jetzt kann alles wieder zusammengebaut werden..

NeueDichtungen, neues Öl rein, Wasser, Frostschutz.....Vorderachsträger wieder dran...usw

 

Freitag 11.05.

ford17m 111.jpg

Andi macht mit Karl-Heinz ne Probefahrt......passt !!!

 

DANKE an das TOP TEAM:
Hans-Peter Birtel und Andreas Senges von Auto Birtel.
Lebacherstr. 20 66636 Tholey Sotzweiler 06853/6615

Sie haben Karl-Heinz wieder fit gemacht!

ford17m 112.jpg

 *

26. Mai 2012

DER Termin für Karl-Heinz.......oder auch unsere Hochzeit

 

....es ist soweit, der Tag ist gekommen....

 

Alle Strapatzen, Termindruck, Nachtschichten, kalte Finger...Sonntage in der Werkstatt....alles vergessen, wenn man den Erfolg vor Augen hat.

07243ford 17m 113

 

Karl-Heinz in voller Pracht

07252ford 17m 114

 

07253ford 17m 115 auch meine Mam ist stolz!

 

07255ford 17m 116

 

Party Karl-Heinz

07696ford 17m 117

AddThis Social Bookmark Button
2011 weitere Projekte - NSU Saar. Copyright www.nsu-saar.de
Joomla